Visum für die Philippinen in Hong Kong beantragen – Meine Erfahrungen und Tipps

Visum für die Philippinen in Hong Kong beantragen

Für die Philippinen braucht man eigentlich kein Visum im Vorfeld zu beantragen, da man bei der Einreise automatisch 30 Tage Aufenthalt bekommt. Nach diesen kann man auch vor Ort das Visum ganz einfach bis auf 3 Jahre verlängern. Dennoch habe ich mich das letzte Mal dazu entschlossen ein Touristenvisum zu beantragen, sodass ich nicht nach einem Monat das wieder machen muss. Dass der Umzug und die Wohnungssuche stressig und mühselig wird, wusste ich bereits… Mit einem Touristenvisum kann man 59 Tage am Stück bleiben. Bei der nächsten Visum Verlängerung kommt dann auch gleich alles zusammen (ACR I-Card Beantragung), somit ist es etwas komfortabler. Da auch die Visum Verlängerung auf den Philippinen gut 3000 Peso kostet, kommt man mit einem Visum vorab gleich teuer.

Benötigte Unterlagen für das Philippinen 9A Visum (Tourist)

  • Reisepass + Kopie inkl. Einreisekarte von Hong Kong
  • Kopie Flugticket Einreise Philippinen + Weiterreise
  • Kopie Hotelbestätigung
  • Banknachweis von min. 20.000 HKD (2330€) der letzten 3 Monate
  • 1 Passfoto (nicht älter wie 6 Monate)
  • Ausgefüllter Visumantrag

Das wichtigste bei der Beantragung ist, dass auch ein Ausreiseticket aus den Philippinen vorgezeigt werden kann. Das ist einerseits dumm, da man ja offiziell bis zu 3 Jahre verlängern kann. Ich habe die nette Dame gefragt warum es denn ein Flugticket braucht, das konnte sie mir aber nicht beantworten. Weiterreiseticket habe ich eines von Bestonwardticket vorgezeigt, hat funktioniert und kostet nur 12$. Hier wird ein offizielles Flugticket ausgestellt, welches 48 Stunden Stunden gültig ist. Anschließend wird es storniert. Es ist die beste Methode um eine Ausreise aus einem Land vorzuweisen.

Schaut auch auf jeden Fall, dass ihr nicht das Selbe Passfoto wie im Reisepass habt. Das war bei mir der Fall und obwohl der Pass nichtmal ein Jahr alt wurde, haben sie Theater gemacht. Im selben Gebäude kann man aber Passfotos machen lassen. Auch Kopien, falls man etwas vergessen haben sollte.

Die Kosten für das Visum betragen 200 HKD (23 Euro). Es dauert 2 Werktage bis man das Visum abholen kann. Wer es besonders eilig hat, so wie ich, der kann auch eine Express Gebühr zahlen. Diese beträgt 240 HKD (28 Euro). Mittels dieser bekommt man das Visum am nächsten Tag. Leider musste ich es zahlen, da Wochenende sowie ein Feiertag dazwischen lag und ich es sonst nicht mehr rechtzeitig geschafft hätte. So kostete mich das Visum etwas mehr als die Verlängerung vor Ort, aber egal.

TIPP! Zieht euch lange Hosen und ein Hemd an wenn ihr das Konsulat besucht. Hier arbeiten Filipinos und diese nehmen alles immer sehr streng. Ich hab zwar viele in kurzen Hosen gesehen, die Blicke welche sie von den Beamten auf sich zogen waren aber nicht zu übersehen.

Visum verlängern auf den Philippinen

Anreise Philippinen General Konsulat in Hong Kong

Die philippinische Botschaft ist von überall in Hong Kong aus einfach zu erreichen. Diese befindet sich auf Hong Kong Island, auf der Seite wo man auch das Nachtleben findet. Fahrt einfach bis zur Haltestelle „Admiralty“. Von dort aus sind es nur noch wenige Meter zu Fuß.

Das Konsulat hat täglich, außer freitags von 10-16 Uhr geöffnet. Aber Achtung, denn die Zeiten für die Beantragung und der Abholung des Visum sind unterschiedlich.

Beantragung: Montag – Donnerstag 08:00-12:00

Abholung: Montag – Donnerstag 15:00-16:00

Adresse: 14/F, United Centre, 95 Queensway, Admiralty, Hongkong

Generell war es unkompliziert und das ganze ging schnell und reibungslos über die Bühne. Man muss jedoch darauf achten, dass alle Unterlagen komplett sind. Die Filipinos sind in dieser Hinsicht streng. Das erste Mal wurde ich da ich ein Visum hatte bei der Einreise auch nicht gefragt was ich hier mache und wie lange ich bleibe.

Welche Erfahrungen mit der philippinischen Botschaft bzw dem Konsulat habt ihr gemacht? Hinterlasst mir doch einen Kommentar wie es gelaufen ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.