Ichel das Barmädchen aus Angeles City

Ichel Barmädchen aus Angeles City

Es war mein erster Abend als ich in Angeles City ankam. Niedergeschlagen von der langen Reise aus Manila sprang ich unter die Dusche um mich noch in der selben Nacht etwas umzuschauen. Obwohl Manila nur 80 Kilometer entfernt ist, brauchte ich fast 5 Stunden! Der Verkehr war die reinste Katastrophe. Aber egal, jetzt war ich hier und all der Stress lag hinter mir.

Ich hatte bereits meine Favoriten Bars in Angeles, in denen immer etwas los war, dennoch entschied ich mich dieses Mal für eine wo ich sonst nicht so oft war und besuchte die Shipwreck Bar. Ich war schon gut angetrunken und so war mein Blick etwas verschwommen, dennoch stach eine besonders hervor. Es dauerte nicht lange und sie saß auf meinen Schoß. Ich lud sie wie es sich gehört auf einen Ladydrink ein und wir unterhielten uns. Die Nacht verging und mein Alkoholpegel stieg an…

Angeles City Shipwreck Bar

Als die Lichter angingen und die Musik aufhörte zu spielen, realisierte ich erst wie spät es war. Die Zeit verging wie im Flug. Ich überlegte kurz was machen und wollte meine neue Freundin auslösen. Leider bekam ich eine Faust ins Gesicht, denn die gab mir einen Korb. Womit ich jedoch nicht gerechnet habe, sie bot mir von sich aus ihre Nummer an und sagte ich solle mich morgen melden. Das tat ich.

Am nächsten Tag meldete sich eine unbekannte Nummer bei mir. Hi Dear, how do you feeling today? Sorry for yesterday xoxo… Ich realisierte erst was geschah und dass ich je meine neue Freundin Ichel kennengelernt habe. Ich antwortete ihr und verabredete mich am Nachmittag mit ihr. Sie kam vorbei und naja, im trüben Lichte der Bar und dem hohem Alkoholpegel sah sie irgendwie anders aus. Das Gesicht war hübsch, doch der Körper war um einiges mehr mitgenommen als ich gedacht hätte… Dennoch hat es sich gelohnt, denn sie war wirklich eine Granate im Bett und lieferte mir einige schöne Stunden. Ich gab ihr 2000 Peso und versprach ihr dass ich mich wieder melde. Das tat ich anschließend noch einige Male.

Prostituierte in Angeles City Infos

Mit der Zeit meldete sie sich immer öfters bei mir und obwohl ich ihr gesagt habe ich wolle nichts ernstes gab sie nicht auf. Sie rief mich an und erklärte mir sie habe kein Geld Milch für ihr Baby zu kaufen usw. Das ging mir alles etwas zu weit. Ich wollte doch nur Spaß haben, jeden Tag SMS und Telefon brauche ich dann aber nicht. Ich hatte zudem schon ein neues Date am Start welches ich auf FilipinoCupid kennengelernt habe. Wir haben uns noch nicht verabredet, doch vielleicht ergibt sich sogar etwas ernstes? Wir werden sehen. Leider beschloss ich daher mich mit Ichel nicht mehr zu treffen.

Update: Seit kurzem verwende ich die Dating App Flirteezy. Wie es der Zufall will war auch Ichel dort angemeldet. Die App scheint wohl recht neu zu sein. Die Mitgliederzahlen halten sich noch in Grenzen. Aus diesem Grund dauerte es auch nicht lange bis sie mich sah und wieder kontaktierte. Nach all der guten Zeit konnte ich nicht nein sagen und sie kam wieder vorbei…

Ich hoffe ich konnte euch mit meiner Geschichte etwas unterhalten. Hinterlasst mir doch einen Kommentar wenn ihr mehr solcher Geschichten, gerne auch ausführlicher von Angeles City hören möchtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.