Erfahrungen mit Frauen aus Angeles City

Meine Erfahrungen mit Frauen aus Angeles City

Wer in Angeles City eine Frau sucht, der wird sehr schnell fündig. Es gibt dutzende Bars in denen man sich die Frauen aussuchen kann und sie mit ins Hotel nehmen kann. Die Prostitution in Angeles City ist groß, doch es lassen sich auch normale Frauen finden. Anbei fasse ich einmal kur zusammen welche Erfahrungen ich mit den Frauen gemacht habe.

Vorab muss erwähnt werden, dass das nur meine persönlichen Erfahrungen sind. Mir ist bewusst, dass es auch ganz anders geht. Im Internet hört man auch von vielen Schauergeschichten. Ich möchte euch mit auf meine Reise nehmen, weshalb ich alles mit euch teilen möchte. Nehmt diesen Beitrag daher nicht zu ernst, da es bei jeden anders aussehen kann.

Gute Erfahrungen mit Frauen aus Angeles City

Gute Filipina Frauen finden

Habe ich gute Erfahrungen mit Frauen aus den Philippinen gemacht? Ja, sehr viele. Ich weiß gar nicht wo anfangen. Ich habe mehrere Jahre in Thailand gelebt und die Frauen auf den Philippinen sind viel besser. Aber okay, fangen wir von vorne an.

Als erstes müssen die Englischkenntnisse erwähnt werden. Nahezu alle Filipinas sprechen ein hervorragendes Englisch, so kann man sich auch wunderbar miteinander unterhalten. Es gibt auch welche, die nicht so gut sprechen, doch überwiegend sprechen alle ein fantastisches Englisch.

Mir ist bewusst, dass die meisten Frauen in Angeles City wegen Bezahlung einen begleiten und einem daher schöne Augen machen, dennoch fühlt man sich bei diesen sehr viel wohler als beispielsweise bei den Thais. Die Thais juckt es nicht was du sagst, das ist bei den Filipina anders. Diese interessieren sich für dich als Person, auch wenn du nur ein Kunde bist. Generell sind die Filipina sehr gesprächig und auch gesellig. Man kann mit ihnen einfach eine gute Zeit haben, egal ob man bezahlt oder nicht.

Frauen aus Angeles sind auch im Bett hervorragend. Mir kommt es immer so vor, als ob sich diese noch mühe geben. Das ist nicht bei allen Frauen so. Die Filipinas möchten dich aber glücklich machen, auch wenn sie das nicht müssten. Es fühlt sich daher nicht an als ob man sich mit einer Prostituierten vergnügt.

Schlechte Erfahrungen mit Frauen aus Angeles City

FilipinoCupid Frau Angeles City

Nicht immer waren meine Erfahrungen mit Angeles City Frauen positiv. Richtig schlecht waren sie aber auch nicht, also bis jetzt. Das größte Problem, was schon ein paar Mal vorkam, die Frauen sind sehr anhänglich und nerven teils richtig. Ich habe mich mit einem Bargirl zwei Mal getroffen, ihr aber von Anfang an klar gemacht, dass ich nicht mehr will. Sie sagte zwar okay, doch lange ging es nicht gut.

Mit der Zeit meldete sie sich immer öfters bei mir und obwohl ich ihr gesagt habe ich wolle nichts ernstes gab sie nicht auf. Sie rief mich an und erklärte mir sie habe kein Geld Milch für ihr Baby zu kaufen usw. Das ging mir alles etwas zu weit. Ich wollte doch nur Spaß haben, jeden Tag SMS und Telefon brauche ich dann aber nicht. Ich hatte zudem schon ein neues Date am Start welches ich auf FilipinoCupid kennengelernt habe. (Bild oben)

Hier die ganze Geschichte: Ichel das Barmädchen in Angeles

Eine weitere schlechte Erfahrung welche ich mit philippinischen Frauen gemacht habe, die Stimmung kann sehr schnell kippen. Das ist generell ein Problem bei den Frauen. Alles ist gut und schön, doch innerhalb Sekunden kann es vorkommen, dass die Stimmung komplett kippt. Meistens ist es so, dass sie dann einfach gar nichts mehr sagen und man sich wie der letzte Trottel vorkommt. Auch geschieht das meisten ohne einen Grund. Das war bei vielen Frauen so, vor allem bei solchen wo ich länger mit unterwegs war.

An sich habe ich gute Erfahrungen mit Frauen aus Angeles City gemacht. Die Filipinos sind grundsätzlich sehr nette und liebenswerte Frauen. Natürlich kann es auch Ausnahmen geben, das ist aber überall so. Ich persönlich mag die Frauen, ich fühle mich bei ihnen einfach wohl.

Welche Erfahrungen habt ihr mit philippinischen Frauen gemacht? Hinterlasst doch einen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.